Trends & Tipps – Der Kapitalanleger- Blog der PATRIZIA

KfW-Förderung zur Nutzung Erneuerbarer Energien

Energie sparen. Haus mit Wärmebild Kamera

Die KfW-Förderung für Erneuerbare Energien geht auf eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und der KfW-Bank zurück. Sie soll dazu beitragen, dass eine zukunftsfähige und nachhaltige Energieversorgung zugunsten des Umwelt- und Klimaschutzes verbreitet wird. Privatpersonen die Baumaßnahmen durchführen müssen, um erneuerbare Energien für die Strom- und Wärmeerzeugung nutzen zu können, können dabei auf die Förderung zurückgreifen. Dabei haben sie die Wahl zwischen den Förderprogrammen Erneuerbare Energien Standard, Premium und Speicher.

Anlagen zur Erfüllung des EEG

Es werden der Kauf und Installation von Anlagen gefördert und Netze, die Energie aus regenerativen Energien wie Sonne, Wind, Biomasse oder Wasser erzeugen und die Anforderungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) erfüllen. Darunter fallen beispielsweise Anlagen für Photovoltaik, Windkraft, Solarkollektoren, Biogas, Biomasse, Nieder- und Mittelspannungsnetze und Kraft-Wärme-Kopplung. Auch hier gilt die Voraussetzung, dass der erzeugte Strom eingespeist. Voraussetzung ist, dass zumindest ein Teil des gewonnenen Stroms in das öffentliche Stromnetz eingespeist bzw. erzeugte Wärme verkauft wird. Eigennutzer können dagegen auf die KfW-Förderprogramme Energieeffizient Sanieren bzw. Bauen zurückgreifen.

Erneuerbare Energien für Unternehmen und Privatpersonen

Der Kreis der möglichen Antragsteller ist beim KfW-Programm Erneuerbarer Energien breiter als bei anderen KfW-Förderprogrammen. Neben Privatpersonen können auch Unternehmen oder freiberuflich Tätige Anträge auf eine Förderung stellen. Wie bei jeder größeren Investition, ist eine umfassende Beratung zu empfehlen. Bei Anlagen, die erneuerbare Energien nutzen, sind neben den Anschaffungskosten insbesondere auch die laufenden Kosten im Auge zu behalten. Ohne eine gewissenhafte Kalkulation kann nachhaltige Strom- und Wärmeerzeugung den Kostenrahmen schnell sprengen.

Schreiben Sie einen Kommentar. Diskutieren Sie mit!