Trends & Tipps – Der Kapitalanleger- Blog der PATRIZIA
Allgemein, Geldanlagen allgemein – warum Immobilien?, Immobilienkauf und Immobilienbesitz, Vom Mieter zum Eigentümer, Wertsteigerung meiner Immobilie

Immobilienkauf: Unterschiedliche Wünsche bei Frauen und Männern

Was einen guten Immobilienmarkler ausmacht?

Wie in vielen anderen Lebensbereichen überrascht es kaum, dass sich die Wünsche und Bedürfnisse von Frauen und Männern auch beim Immobilienkauf zum Teil beträchtlich unterscheiden. Langjährige Erfahrungen in der Immobilienberatung zeigen, dass sich Paare nicht immer einig sind, wenn es um die wichtigsten Aspekte beim Immobilienkauf geht. Einen Balkon oder eine Terrasse wollen fast alle, […]

Allgemein, Finanzen, Immobilienkauf und Immobilienbesitz, Rund um die Immobilienverwaltung, Rund ums Wohnen und Wohlfühlen, Vom Mieter zum Eigentümer

Mieter: Wer trotz Kündigung nicht auszieht, muss kräftig nachzahlen

Welches Mitspracherecht hat der Vermieter?

Zieht ein Mieter trotz rechtskräftiger Kündigung durch den Vermieter nicht aus seiner Wohnung aus, kann er vom Vermieter für den Zeitraum zwischen Kündigung und tatsächlichem Auszug auf eine Nachzahlung der ortsüblichen Neumiete verklagt werden. So ein aktuelles Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH).

Allgemein, Immobilienkauf und Immobilienbesitz, Rund um die Immobilienverwaltung, Rund ums Wohnen und Wohlfühlen, Vom Mieter zum Eigentümer

Immobilienbesichtigung: Wie Sie ein Objekt vor dem Kauf genau unter die Lupe nehmen

Was einen guten Immobilienmarkler ausmacht?

Die Besichtigung einer Immobilie beginnt bereits auf dem Weg zu ihr. Wie wirken die Strecke dorthin, der Zustand der Straßen und das Stadtviertel? Wie empfinden Sie die Nachbarhäuser und die direkte Umgebung?

Allgemein, Immobilienkauf und Immobilienbesitz, Rund um die Immobilienverwaltung, Rund ums Wohnen und Wohlfühlen, Vom Mieter zum Eigentümer

Rechte und Pflichten von Eigentümergemeinschaften – Teil 1

cropped-Kontakte_Netzwerk_Fotolia_47806194_S1_final.jpg

Wer Wohneigentum erwirbt, tritt in eine Eigentumsgemeinschaft mit den anderen Eigentümern innerhalb einer Wohnanlage ein. Daraus entstehen bestimmte Rechte und Pflichten. Die Eigentümergemeinschaft entscheidet beispielsweise über die Verteilung aller anfallenden Kosten, wie Müllentsorgung oder Rücklagen für Reparaturen oder bauliche Maßnahmen am Gebäude. Das Wohnungseigentumsgesetz (WEG) regelt die Rechte und Pflichten von Wohnungseigentümern.

Allgemein, Geldanlagen allgemein – warum Immobilien?, Immobilienkauf und Immobilienbesitz, Nachhaltigkeit, Rund ums Wohnen und Wohlfühlen, Vom Mieter zum Eigentümer

Vor- und Nachteile von Bestandsimmobilien gegenüber Neubauten

PATRIZIA_Hamburg_UDL_Bauabschnitt 3.1

Teil 2: Moderne Standards von Neubauten. Unter einem Neubau versteht man ein frisch erstelltes Gebäude, das noch nie bewohnt wurde und für den Erstbezug bereit steht. In den meisten Fällen wird eine Neubauwohnung schlüsselfertig an seinen künftigen Besitzer übergeben.