Trends & Tipps
Der Kapitalanleger- Blog der PATRIZIA
Rund um die Immobilienverwaltung, Sicherheit für Kapitalanleger und Vermieter

Vermieter dürfen bei Schäden sofort Geld verlangen

Außenwände und Fenster gehören zum Gemeinschaftseigentum

In bestimmten Schadensfällen kann ein Vermieter nach dem Auszug des Mieters Anspruch auf sofortigen Schadenersatz für die Mängel geltend machen. Bei Schönheitsreparaturen müssen dem Mieter jedoch bestimmte Fristen zur Behebung der Mängel eingeräumt werden.

Immobilienkauf und Immobilienbesitz, Rund um die Immobilienverwaltung

Prozess um Gaspreise: Eigentümergemeinschaften haben gleiche Rechte wie Verbraucher

Welches Mitspracherecht hat der Vermieter?

Auch Wohnungseigentümergemeinschaften haben ein Recht auf Verbraucherschutz und sind demnach rechtlich geschützt. Das zeigen mehrere Urteile des Bundesgerichtshofs (BGH). In den verhandelten Fällen ging es um gewisse Preisanpassungsklauseln von Gasversorgungsunternehmen. In den Verträgen wurde festgelegt, dass die Gaspreise an die Entwicklung des Ölpreises gekoppelt sind. Die Richter des Bundesgerichtshofs kamen jedoch zu dem Urteil, dass

Immobilienkauf und Immobilienbesitz, Rund um die Immobilienverwaltung

Streit um Wohnungstüren – Sondereigentum oder Gemeinschaftseigentum?

Checkliste Wohnungskauf

Der Bundesgerichtshof hat in einem aktuellen Urteil entschieden, dass die Wohnungstüren einer Wohnanlage mit Eigentumswohnungen zum Gemeinschaftseigentum gehören. Konkret bedeutet dieses Urteil, dass die Eigentümergemeinschaft entscheiden darf, wie die Türen gestrichen bzw. gestaltet sein müssen.

Immobilienkauf und Immobilienbesitz

Brand durch Handwerker: Hauseigentümer haften für Schäden am Nachbarhaus

Brennendes Haus

Der Bundesgerichtshof hat die Frage verhandelt, wer dafür haftet, wenn bei Arbeiten auf dem eigenen Grundstück ein Brand entsteht, der auf das Nachbarhaus übergreift. Die Antwort des Gerichts fiel eindeutig aus:

Allgemein, Sicherheit für Kapitalanleger und Vermieter, Sicherheiten & Steuervorteile bei Immobilien

2018: Änderungen für Eigenheimbesitzer und Bauherren

wood fired stove with fire-wood, fire-irons, and briquettes from bark

Mit Beginn des neuen Jahres ändert sich aufgrund einer neuen EU-Verordnung die Zulassung von elektrischen Raumheizgeräten: In den Handel dürfen Heizlüfter, Ölradiatoren, Infrarotheizgeräte und Konvektoren dann nur noch gelangen, wenn sie bestimmte Mindestanforderungen an ihre Energieeffizienz erfüllen. Tragbare elektrische Raumheizgeräte, die keine Temperaturregelung ermöglichen und elektrische Heizstrahler ohne eine Raumtemperatur- sowie Zeitregelung verlieren damit ihre […]