Trends & Tipps
Der Kapitalanleger- Blog der PATRIZIA
Allgemein

Die Grundschuld: Verschiedene Arten der Darlehensabsicherung

10Rechte und pflichten von eigentuemergemeinschaften

Im Bürgerlichen Gesetzbuch ist festgelegt, welchen Zweck die Grundschuld erfüllt. Sie soll den Darlehensgeber in der Höhe der bestehenden Darlehensverbindlichkeiten absichern für den Fall, das der Darlehensnehmer seinen Kredit gegenüber der finanzierenden Bank nicht mehr zurückzahlen kann. Die Grundschuld weist dabei, je nachdem wofür und für wen sie bestellt wurde, unterschiedliche Varianten auf. Eine Eintragung […]

Rund um die Immobilienverwaltung, Sicherheit für Kapitalanleger und Vermieter, Vom Mieter zum Eigentümer

Keine Mietminderung bei Verstoß gegen Dämmvorschriften

Welches Mitspracherecht hat der Vermieter?

Verstößt ein Vermieter gegen die aus der Energieeinsparverordnung (EnEV) hervorgehende Pflicht zur Dämmung seines Hauses, dürfen Mieter deshalb nicht sofort die Miete mindern.

Rund um die Immobilienverwaltung, Sicherheit für Kapitalanleger und Vermieter

Vermieter dürfen bei Schäden sofort Geld verlangen

Außenwände und Fenster gehören zum Gemeinschaftseigentum

In bestimmten Schadensfällen kann ein Vermieter nach dem Auszug des Mieters Anspruch auf sofortigen Schadenersatz für die Mängel geltend machen. Bei Schönheitsreparaturen müssen dem Mieter jedoch bestimmte Fristen zur Behebung der Mängel eingeräumt werden.

Immobilienkauf und Immobilienbesitz

Brand durch Handwerker: Hauseigentümer haften für Schäden am Nachbarhaus

Brennendes Haus

Der Bundesgerichtshof hat die Frage verhandelt, wer dafür haftet, wenn bei Arbeiten auf dem eigenen Grundstück ein Brand entsteht, der auf das Nachbarhaus übergreift. Die Antwort des Gerichts fiel eindeutig aus:

Betreibskosten, Finanzen, Vom Mieter zum Eigentümer

Die Betriebskostenpauschale

Hilfreiche Tipps beim Erstellen eines Mietvertrags

Die Neben- oder Betriebskostenpauschale ist ein fester Kostenanteil, den der Mieter zusätzlich zur Kaltmiete zu bezahlen hat. Im Unterschied zur oft üblichen Betriebskostenvorauszahlung bzw. -umlage wird bei der Pauschale am Jahresende keine Endabrechnung erstellt. Die Betriebskosten sind mit der Zahlung der Pauschale vollständig abgegolten. Das Risiko, dass die Pauschale zu gering angesetzt war, trägt allein […]